Freitag, 21. Juni 2013

Flugplatz Emmen: Staffelflugbetrieb im August, Tag der Öffentlichkeit

Auch dieses Jahr wird der gesamte F-18 Flugverkehr während eines Monats (Juli oder August) ab Emmen durchgeführt. 2013 wird vom 5-30. August geflogen. Aufgrund meinen Erfahrungen der letzten Jahre können wir tendenziell eher mehr Flugbetrieb als im Juli erwarten. Wahrscheinlich besteht einen Zusammenhang mit den Schulferien, denn die meisten Mechaniker und Piloten gehen eher im Juli als im August in die Ferien. Es sind acht F-18 in Emmen stationiert und es sind 500 Starts geplant, was 1'000 Flugbewegungen entspricht. Es werden also zwischen 4-8 Maschinen im Flugbetrieb sein, was sich wöchentlich ändern kann. Dazu kommen sicher noch Tiger-Flüge der Milizpiloten (max. 320 Bewegungen), dazu noch die Patrouille Suisse. Diese wird 3x im Juli sowie 14x (!) im August fliegen (zum Teil am Abend) und unmittelbar nach den F-18 sogar noch am Sonntag, 1. September. Werk- und Testflüge der RUAG und Armasuisse sind natürlich auch möglich.... Und so nebenbei wird Ende Juli/Anfangs August die vierte Antonov 124 dieses Jahr den Zentralschweizer Flugplatz besuchen.

Der Flugplan sieht folgendermassen aus (ohne Gewähr):

25/26. Juli Flugzeugverschiebungen, evtl. Test- oder Werkflüge, IT mit Tiger, PS Training am 26. Juli

29. Juli-2. August Normaler Jetbetrieb, evtl. Werk- und Testflüge, IT mit Tiger, PS am 29/30. Juli
 
2. August evtl. kein Flugbetrieb

5-30. Aug Staffelflugbetrieb 8 F-18 und 2 F-5
_____________________________________


Am 18/19. Oktober 2013 findet nach 23 Jahren ein Tag der Öffentlichkeit statt. Es werden 25'000 Interessierte erwartet. Es wird jeweils zwischen 1100-1200Uhr und 1400-1500 Uhr Flugvorführungen geben mit der Patrouille Suisse, Pc-6, Pc-9 und Pc-21. Weiter wird es natürlich eine Flugzeugausstellung geben, einen Rundgang durch das Simulatorenzentrum, Besuch des Towers oder Hinter die Kulissen des ADS95 Aufklärungssystems uvm.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten